Worauf muss bei dem Kauf einer Werkbank geachtet werden?

Unseres umfassendes Portfolio an Werkbänken, Werktischen und Arbeitsplatzeinrichtungen finden Sie in unserem Online-Shop (Link) oder in unseren Katalogen (LINK).

Hinweise für Unternehmen:

Vor dem Erwerb einer Werkbank, bzw. vor der Ausstattung eines Unternehmens mit geeigneten Werkbänken müssen wichtige Entscheidungen und Überlegungen getroffen werden. Denn einerseits ist die Anschaffung von Werkbänken natürlich mit Kosten verbunden und andererseits beeinflusst die Eignung einer Werkbank im Betrieb den Arbeitskomfort, die Arbeitseffizienz und somit folglich die Effektivität eines Unternehmens. Deshalb sind die Bedeutung und dessen Einfluss auf den Erfolg eines Unternehmens auf keinen Fall zu unterschätzen. Grundsätzlich muss sich das Unternehmen klarmachen welche (branchen)spezifischen Anforderungen an die Werkbank gestellt werden.

Einige Hilfsfragen wären:

  • Wie viel Platz steht dem Unternehmen für Werkbänke zur Verfügung?
  • Gibt es spezielle branchenbedingte Anpassungen, die die Werkbank unbedingt haben muss?
  • Wie viel Stauraum muss sie  bieten können?
  • Muss die sie besonders robust sein, da bei der Werktätigkeit starke Kräfte wirken? (Hitze, Gewicht, …)
  • Werden im Unternehmen häufig Lehrlinge eingelernt, sodass eine besondere Werkbank-Art von Vorteil wäre? (Bsp. Gruppen-Werkbank)

Diese Hilfsfragen können als Leitfaden bei der Beurteilung und Suche nach der geeignetenWerkbank für das Unternehmen helfen. Natürlich unterliegt die Entscheidung für die Werkbank noch anderen wichtigen und individuellen Bedingungen, die an dieser Stelle selbstverständlich nicht alle erfasst und genannt werden können, da jedes Unternehmen noch spezielle Kriterien an eine geeignete Werkbank beimisst. Ein weiterer wichtiger Punkt, auf den vor dem Kauf einer Werkbank geachtet werden sollte, ist das Material der Werkplatte. Die Werkplatte ist das Kernstück jeder Werkbank, denn auf ihr wird letztendlich gearbeitet und sie muss somit erheblichen Krafteinwirkungen standhalten.

Ihre Beschaffenheit und Widerstandsfähigkeit entscheiden mitunter, ob es sich um eine qualitativ hochwertige Werkbank handelt oder nicht. Eine Buche-Massiv-Arbeitsplatte empfiehlt sich für Unternehmen besonders, doch dabei sollte darauf geachtet werden, dass diese Arbeitsplatte mit einem passenden Oberflächenschutz versiegelt wurde (Beispielsweise Lackleinöl). Eine Werkbank bestehend aus einer massiven Buche-Werkplatte ist besonders robust und hält den alltäglichen Anforderungen und Belastungen sehr lange stand.

Desweiteren sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass sie mit einer mehrjährigen Qualitätsgarantie ausgezeichnet ist, denn das spricht einerseits für die Hochwertigkeit der Werkbank, und anderseits für die Seriosität des Werkbank-Herstellers.

Da die meisten Unternehmen bei ihrem Produktionsablauf in verschiedene Arbeitsbereiche unterteilt sind, ist es wenig sinnvoll nur eine Werkbank-Art für alle Arbeitsbereiche einzusetzen. In jedem Arbeitsbereich herrschen andere Arbeitsbedingungen und dadurch unterschiedliche Anforderungen an die Werkbank. Deshalb muss auch dieser Faktor unbedingt vor dem Kauf berücksichtigt werden, sodass jeder Arbeitsbereich durch die passende Werkbank den maximalen Arbeitskomfort und die maximale Arbeitseffizienz herausholt. Beispielsweise gibt es Arbeitsbereiche, in denen man flexibel sein muss und an verschiedenen Orten arbeiten muss. Hierfür wäre eine Roll-Werkbank ideal, denn sie ist Standortunabhängig und kann zu jedem Arbeitsplatz mitgenommen werden. So werden unnötige Laufwege eingespart und der Arbeiter kann effektiver arbeiten. Auf der anderen Seite gibt es Arbeitsabschnitte bei denen man ruhig und genau arbeiten muss, sodass sich eine tiefer gelegene Werkbank empfiehlt, damit man wirkungsvoll im Sitzen arbeiten kann.

Hinweise für Privatpersonen:

Da der Erwerb einer Werkbank für den privaten Gebrauch keine Verantwortung gegenüber eines Unternehmens mit sich bringt, und der Kostenaufwand wesentlich geringer ist, müssen hier die Vorüberlegungen und Entscheidungen nicht so umfangreich sein. Ohne Frage müssen auch hier die Grundanforderungen klar sein. Auch hier gibt es einige Hilfsfragen:

  • In welchem Umfang wird die sie genutzt?
  • Wie viel Stauraum muss die Werkbank bieten?
  • Wie viel Platz steht für eine Werkbank zur Verfügung?

Auch sollte die Werkbank einigen Qualitätsansprüchen standhalten, beispielsweise ist eine robuste und langlebige Werkplatte unabdingbar. Wie viel Geld in eine Werkbank investiert wird, sollte abhängig von der Häufigkeit der Verwendung sein. Wird die Werkbank oft genutzt, so ist ein etwas größerer Kostenaufwand für eine bessere Qualität der Werkbank absolut sinnvoll.